Weihnachtsgrüsse

Weihnachten naht mit Riesenschritten.

Ringelnatzillustrationen und weitere Bilder gehen nach Berlin

Weitere Informationen auf https://de-de.facebook.com/kunstundkaese

Ich freue mich, dass meine Ringelnatzbilder und weitere Arbeiten bei "Kunst und Käse" in Berlin gezeigt werden. Heute ist der Todestag von Ringelnatz (17.11.1934). Ein extrem vielseitiger Künstler, der voller Überraschungen steckt. Zu bestaunen im Ringelnatzpanoptikum in Rögnitz, das jetzt zwar in der Winterpaues ist, aber im kommenden Jahr wieder geöffnet haben wird. Weitere Informationen auf https://de-de.facebook.com/kunstundkaese

0 Kommentare

Pippa, meine neue Mitbewohnerin

Sie wird bestimmt noch in so mancher Zeichnung oder Geschichte auftauchen. Sie bringt mich zwar an meine Grenzen aber auch täglich zum Lachen und lächeln und dafür bin ich ihr undendlich dankbar. Sie ist stur aber gelehrig. Deshalb gehts' jetzt ganz schnell zur Hundeschule, damit ich lerne, sie zu verstehen. Weiteres folgt...

Aus dem Skizzenbuch...

Ich bin umgezogen- zusammen mit dieser jungen Dame hier.

Ich bin in mein neues Atelier umgezogen und kann mich nun endlich ausbreiten. Herrlich! 

Im kommenden Jahr bei "Kunst Offen" in Mecklenburg bin ich dann endlich auch mit dabei.

0 Kommentare

Der Mond ist aufgegangen

Neu erschienen im Präsenzverlag: "Der Mond ist aufgegangen" ein Buch zum Betrachten und Singen. Denn kommendes Jahr -2015- ist 200. Todestag von Matthias Claudius. Viel Freud mit dem Buch, das wieder das gleiche Format hat, wie "Geh' aus mein Herz und suche Freud"- Geschenkbuch im Präsenzverlag.

Beide Bücher erhalten Sie im Buchhandel, bei der Galerie Chlodwig Selmer und beim Präsenzverlag.

Jahreslosung 2015

"Nehmt einander an, wie Christus euch angenommen hat zu Gottes Lob". Römer 15,7

Die Jahreslosung als Lesezeichen, Karte oder Plakat gibt es beim Präsenz Verlag oder der Galerie Chlodwig Selmer zu bestellen. 

Herbst und bald Winter

Der Sommer ist sehr angenehm in einen milden Herbst übergangen und scheint auch den Winteranfang sanft zu gestalten. Glück für mich, denn seit Ende September habe ich Labradorwelpen Pippa als neue Mitbewohnerin und bin froh, dass ich nachts nicht zu sehr frieren muss- wenn sie raus muss. Neuigkeiten und aktuelle Kontaktdaten sind nun endlich wieder online. Der Umzug ins neue Atelier ist geschafft und mittlerweile kann ich auch mit den Heizöfen gut umgehen. Rosen pflanzen, Laub haken und mit dem Hund spielen und üben, gehören jetzt zu meinen Freizeitaktivitäten. Herrlich!

 Wer ein Weihnachtsgeschenk oder Mitbringsel sucht kann neben den Geschenkbüchern auch den Kalender "Der gute Hirte" wählen. Zwölf Bilder zu Jesuszitaten.  Erschienen ist der Kalender wieder im Präsenz Verlag. Zu bestellen ist der Kalender auch über die Galerie Chlodwig-Selmer, den Präsenz Verlag, im Buchhandel oder sonstigen Anbietern im Internet. Viel Freude damit.

"Ich bin in die Welt gekommen als ein Licht..." (Dezember)

Ausstellung im Kloster Zarrentin

Einladung zur Ausstellungseröffnung
Einladung zur Ausstellungseröffnung

Ich freue mich sehr, daß es dieses Jahr noch mit einer Ausstellungs im Kloster Zarrentin geklappt hat, denn es sind wunderschöne Räume, um meine Bilder präsentieren zu können. Ich hoffe auf einen warmen und stimmungsvollen Spätsommerabend am 19. September (17.30 Uhr ist die Eröffnung) und freue mich auf Ihren Besuch. 

0 Kommentare

Bilder zur Ausstellungseröffnung in Augsburg

Das war ein schöner Abend und wir haben uns gefreut, ein so reges Interesse schon wärend des Hängens der Bilder hervorzurufen. Für mich ist es immer wieder sehr spannend, meine Bilder in anderen Räumlichkeiten, als in meinem Atelier, zu sehen. Die Wand im Foyer des Vincentinum ist wunderbar für Bilder geeignet, weil sie einen leichten Bogen macht und so schön ausgeleuchtet ist. 

Das Ringelnatz Panoptikum in Rögnitz ist eröffnet

Seit Pfingsten 2014 ist in Rögnitz das Ringelnatz Panoptikum eröffnet! Eine Ausstellung über Ringelnatz mit Fotos, Texten und Arbeiten von Künstlern aus der Schaalsee Region. Die Ausstellung wird immer weiter wachsen, sich verändern und ihre Flügel ausbreiten. 

Hier auf dem Blog wird es regelmäßig Neuigeiten zu diesem spannendem Projekt geben. Weitere Informationen gibt es auf der Rögnitzer Seite : "Kunst und Käse". Denn es gibt nicht nur von und über Ringelnatz zu bewundern, sondern auch frisch gemachten sehr leckeren Ziegekäse zu kaufen. Mittlerweile gibt es auch eine Filiale in Berlin. www.kunstundkaese.de

Am Flughafen Oberwiesenwald

 

Am Flugplatz vor der Restauration

Sitzen wir morgens im Garten,

Trinken Whiskey und warten.-

Ein Russe singt aus dem Grammophon.

 

Flugzeuge landen von Zeit zu Zeit,

Und jedes aus anderer Gegend.

Ich höre, daß es in Bozen schneit

Und daß es in Hamburg regnet.

 

Ich habe eine arktische Landschaft gemalt.

Ein Herr hat das Bild gekauft und bezahlt,

Und ich weiß, daß er darauf wartet.

Wir setzen das Bild - als wär es ein Hauch-

Ganz zart in eines Flugzeuges Bauch.

Un nun: Dieses Flugzeug startet.

 

Flieg wohl, du Junkers, du stolzer,

Mit meinem eiskalten Bild im Leib !

Grüß Zürich, Hügin und dessen Weib

Und euren Herrn Mittelholzer !

 

Ausstellungseröffnung im Vincentinum in Augsburg

Meine Zeit liegt in deinen Händen

Bilder von Friederike Rave

Das Vincentinum in Augsburg zeigt vom 17. Juli bis zum 16. September 2014 im Foyer zwölf großformatige Aquarelle von mir. Thema der Ausstellung: Jesuszitate.

Die Ausstellungseröffnung ist am Donnerstag  den 17. Juli 2014 um 19.30 Uhr. Adresse: Klinik Vincentinum, Franziskanergasse 12, 86152 Augsburg.

Weitere Informationen zur Ausstellung erhalten Sie bei Galerie Chlodwig Selmer. www.selmer.de

Ich werde bei der Vernissage anwesend sein, freue mich auf interessante Gespräche mit Ihnen und bin gespannt auf Ihre Fragen, Kommentare und Eindrücke.

Frühlingsbilder

Die Tulpen im Garten vor dem Haus sehen immer noch sehr prächtig aus und leuchten in der Frühlingssonne. Die Tulpenzwiebeln haben den Winter in der Erde gut überstanden und sind weder von den Hühnern noch den Hunden oder anderen neugierigen Zeitgenossen ausgegraben oder frei gekratzt worden. Dieses Jahr werde ich noch mehr Zwiebeln einpflanzen.

Die Pferde genießen das warme Frühlingswetter. Noch ist das Gras etwas spärlich, und sie brauchen noch mehr Heu um satt zu werden. Aber bald haben sie wieder fette Wiesen zum Grasen. Geregnet hat es in letzter Zeit genug und nun erledigt die Sonne den Rest.

Kornkaffee und Hefeteilchen- ein wunderbares Sonntagsfrühstück. Besonders schön auf einem etwas angeschlagenen aber von mir sehr geliebten Teller meiner Großmutter. Das erinnert mich stets an die Sommerferien bei ihr.

Geh' aus mein Herz und suche Freud

Ich singe mit, wenn alles singt

Es ist wohl das meist gesungene Lied von Paul Gerhardt und hat weit über den Raum der Kirchen hinaus über Generationen hinweg viele Freunde und begeisterte Sänger gefunden. Die Textzeilen "Geh aus, mein Herz, und suche Freud" und einige weitere Verse aus dem 1653 erstmals veröffentlichten Lied sind so zum Allgemeingut geworden.

 

Die Künstlerin Friederike Rave hat die aufmerksamen, einfühlsamen Dichterverse charmant und seelenverwandt ins Bild gebracht. Wunderschöne fast pittoreske Bilder, die große und kleine Betrachter immer wieder Neues entdecken lassen, verwandeln sich im Weiteren in Darstellungen, durch die ein Gefühl für Ewigkeit hindurchleuchtet.

( Klappentext Präsenz Verlag)

ISBN: 9783876302379

Eine sehr schöne Radiobesprechung des Buches. Hier zum Anhören. Radiosendung des ERF aus Wetzlar aus der  "Aufgeweckt"  

Download
Paul Gerhardt.mp3
MP3 Audio Datei 2.0 MB

Der neue Kindergottesdienstkalender

... ist bereits in vielen Haushalten im Einsatz und hängt an Küchenpinnwänden, Kühlschranktüren, oder in Gemeindebüros. Hier ein paar Bilder. Thema für dieses Jahr sind  "Die zehn Gebote". Wir habe versucht zu zeigen, dass diese zehn Gebote durchaus auch heute noch alltagstauglich sind- auch für Kinder. Auf dem Schulhof kann es beispielsweise mitunter oft derbe und sogar brutal zugehen ohne, dass sich die Täter oft über die Folgen ihres Tuns in dem Moment im klaren sind.

Das Lästern oder Gerüchte verbreiten kann schnell eine Eigendynamik à la "Stille Post" bekommen und führt zu Ausgrenzung, Kummer und Verzweiflung.

Die Gier kann einen zerstören.

Und betrogen werden tut als Kind genauso weh, wie als Erwachsener. Uns hat die Arbeit an dem Kalender viel Freude gemacht, gerade, weil wir mal wieder entdeckt haben, wie modern diese Zehn Gebote in ihrer Anwendbarkeit sein können.

Der "Kirche mit Kindern Kalender 2014" ist wieder bei der Kindergottesdienststelle der Evangelischen Kirche im Rheinland zu bestellen. Kurz EKIR.

Und ich sitze schon an den Skizzen für den Kalender 2015. Da zeige ich dann demnächst schon mal was.

Neue Karten und Kalender beim Präsenzverlag

Die Arche Noah
Die Arche Noah
0 Kommentare

Baum des Jahres

Hier geht es zu der Seite http://baum-des-jahres.de. 2014 ist es der Wildapfel.