· 

Das "Team Rave"

Nun ist es endlich mal an der Zeit, das "Team Rave" vorzustellen... auch wenn viele Leute vermutlich süße private Tierfotos albern finden- aber- die drei gehören nun mal zu meinem Alltag...- "leider" könnte ich manchmal sagen- wenn ich bei fiesem Wetter mit  Pippa raus muß (wohlgemerkt zweimal täglich einen ordentlich Marsch machen- sonst ist sie unleidlich), wenn die Katze morgens um 4.30 mit voller Wucht auf meinen Bauch springt und mich anschnurrt- ich brauche keinen Wecker..., und dann ist da noch Darko, der zwar in seinem Offenstall mit Lieblingskumpel Henry und viiiieeel Weide sehr zufrieden ist, aber auf seine alten Tage auch ein bißchen Action, Abwechslung und Spaß möchte.

 

Ich sage aber: Gut, daß es diese drei Herrschaften gibt! Denn sie halten mich- im wahrsten Sinne des Wortes- auf Trab, gesund und bei Laune- denn ich sitze viel am Zeichenbrett oder am Computer, und das Malen an der Staffelei und auf dem Boden beansprucht meine zunehmend älter werdenden Knochen. Vom Kopf ganz zu schweigen: Denn immer wenn ich mich an Aufgaben und Projekten zu sehr festbeiße, hilft es ungemein, mit der Katze zwischen dem Verpackungsmaterial eine Runde Verstecken zu spielen (sie liebt das), mit dem Hund rauszugehen und den alten Pferdepensionär nach Strich und Faden zu verwöhnen. (Zum Thema Garten komme ich dann später noch. Das Thema verdränge ich zu Zeit mehr oder weniger erfolgreich...)